Kollerhuus, Tann 1
6214 Schenkon
Telefon 041 921 21 74
info@kollerhuus.ch

Herzlich willkommen im Kollerhuus!

Im luzernischen Weiler Tann, oberhalb des Sempachersees, liegt das «Kollerhuus». Seit Jahren präsentiert sich das Bauerngut mit grossem Barockgarten als idyllische Lokalität für Ihren ganz besonderen Anlass.

Das Gartenrestaurant im Rosengarten ist von Mitte/Ende Mai bis Anfangs/Mitte Oktober bei guter Witterung jeweils von 13.30 bis 18.00 Uhr geöffnet – an den Wochenenden/Feiertagen bereits ab 10.00 Uhr. Das Restaurant «Kollerhuus» ist nur auf Reservation geöffnet.

Das Kollerhuus und sein Garten

Auf dem familieneigenen Bauerngut wurden nebst der Landwirtschaft schon seit längerem auch antike Bauernmöbel mit Bauernmalereien aufgefrischt oder Ikonenmalereien und Töpferwaren hergestellt. Und über die Jahre verwandelte Rosemarie Koller-Meier ihren kleinen Gemüsegarten in einen blühenden Rosengarten. Dazu war der Hof einer der ersten Betriebe in der Umgebung, wo Früchte und sonstige landwirtschaftliche Erzeugnisse direkt an der Strasse feilgeboten wurden. Der Kontakt mit Kunden und Besuchern war auf dem Betrieb der Familie Koller daher etwas völlig Selbstverständliches.

Der Sohn, Marcel Koller, begann nach der landwirtschaftlichen Ausbildung und nach einigen Jahren Arbeit in der Landwirtschaft noch eine Kochausbildung in einem kleinen aber feinen Landgasthof und schloss die Lehre erfolgreich ab. Mit diesem Berufshintergrund wurden 1999 die Heubühne zu einem Bankettsaal sowie der Stall zu einem Apéroraum ausgebaut. Nun verlagerte sich das Schaffen der Familie Koller auf die Gastronomie und den barocken Rosengarten. Das Kollerhuus war geboren.